Überschrift

Glossar


0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z

Individuelle Gesundheitsleistungen
Leistungen, die Ärzte in Deutschland ihren gesetzlich krankenversicherten Patienten gegen Selbstzahlung anbieten können, werden individuelle Gesundheitsleistungen, kurz IGeL, genannt. Sie reichen über das vom Gesetzgeber definierte Maß einer ausreichenden und notwendigen Patientenversorgung hinaus und sind daher von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht gedeckt.
Diese, nicht von der GKV, abgedeckten Leistungen, erfasst die IGel-Liste. Sie wurde 1998 von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und den freien ärztlichen Berufsverbänden herausgegeben.
 
« Implantierbare Kontaktlinse (ICL)     Indocyaningrün »