Überschrift

Glossar


0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z

Erbium YAG-Laser
Bei dem Erbium YAG-Laser handelt es sich um einen Laser, der eine hoch energiereiche Lichtstrahlung aussendet, die ganz kurzfristig in die Haut eindringt. Dabei kommt es zu einer schlagartigen Erhitzung des Zellwassers, es erfolgt ein rascher Temperaturanstieg von über 100° C, die getroffene Zelle zerplatzt. Für die Patienten wird das mit einem deutlich hörbaren, knallenden Geräuschen begleitet. Das ermöglicht mit dem Laser das Gewebe in feinsten Schichten abzutragen. In den meisten Fällen kann auf eine lokale Betäubung verzichtet werden.
Der Erbium YAG-Laser ist ein Festkörperlaser mit einem Laserstab, der üblicherweise mit einer Gasentladungsröhre zur Abgabe von Laserimpulsen angeregt wird. Erbium YAG-Laser senden Infrarotlicht der Wellenlänge 2.940 nm aus.
 
« Enukleation     European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS) »