Überschrift

Häufig gestellte Fragen

Darf ich meine Kontaktlinsen (KL) zur Kontrolle tragen?

  • auf jeden Fall mit Kontaktlinsen im Auge zur Kontrolle kommen, nur so ist eine qualitative Beurteilung möglich

Wie lange vor einer Neuanpassung darf ich meine eigenen KL nicht tragen?

  • Weiche KL 48 Stunden vorher nicht
  • Formstabile KL 24 Stunden vorher nicht

Kann ich meine Kontaktlinsen in der Allergiesaison tragen?

Die üblichen Symptome von Augenallergien sind die Folgen einer Entzündung: rote, juckende, brennende, tränende und geschwollene Augen mit einem lästigen Gefühl, als ob man Sand in den Augen hätte. Diese Symptome können mit einer laufenden oder juckenden Nase, Schnupfen, Husten oder Kopfschmerzen einhergehen. Viele Patienten stellen auch fest, dass ihre Sehqualität zeitweise verringert ist. Allergiker fühlen sich oft abgelenkt, unproduktiv oder erschöpft.

Viele Allergiker, die Kontaktlinsen tragen, leiden unter mangelndem Komfort ihrer Kontaktlinsen und anderen Symptomen.

Die Tatsache, dass man an Augenallergien leidet, bedeutet nicht unbedingt, dass man das Kontaktlinsentragen aufgeben muss. Sprechen sie mit Ihrem Kontaktlinsenanpasser und finden Sie die Kontaktlinse sowie das Trageschema, die am besten zu Ihnen passen. Dann können Sie auch in der Allergiesaison mit Freuden und ohne Nachteile Kontaktlinsen tragen.

Alles, was Sie schon immer über Kontaktlinsen wissen wollten:

Kontaktlinsen sind unbequem

Seit der Erfindung der Kontaktlinse sind mittlerweile viele Jahre vergangen. Gerade in den letzten Jahren hat sich die Kontaktlinsentechnologie sehr stark weiterentwickelt. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten von Kontaktlinsen. Material und Design machen es möglich,  die Kontaktlinse an die einzigartige Form Ihres Auges anzupassen, um einen bestmöglichen Tragekomfort zu bieten.

Es ist unangenehm, sich etwas aufs Auge zu setzen

Das ist für jemanden, der noch nie Kontaktlinsen getragen hat, eine vollkommen normale Reaktion. Es ist verständlich, dass man am Anfang etwas zögerlich ist, aber dieses Gefühl legt sich bald. Sobald Ihr Kontaktlinsenanpasser Ihnen gezeigt hat, wie Sie die Kontaktlinsen richtig aufsetzen und abnehmen, werden Sie feststellen, dass es genauso einfach ist, wie Schuhe an- und ausziehen. Millionen von Kontaktlinsenträgern machen das täglich, also probieren Sie es doch selbst einfach einmal aus!

Kontaktlinsen führen häufig zu Augeninfektionen

Kontaktlinsen an sich verursachen keine Infektionen. Die häufigste Ursache für derartige Probleme ist mangelhafte Hygiene oder falsche Anwendung von Kontaktlinsen. Keime haben kaum eine Überlebenschance, wenn Sie Ihre Kontaktlinsen richtig desinfizieren, säubern und gemäß den Anweisungen Ihres Kontaktlinsenanpassers austauschen. Ebenso wichtig ist es, dass Sie Hände und Kontaktlinsenbehälter sauber halten.

Kontaktlinsen sind ungesund

Kontaktlinsenmaterialien sind biologisch verträglich. Ähnliche Materialien werden auch in anderen Bereichen der Medizin und Pflege verwendet. Sie lassen die richtige Menge Sauerstoff hindurch. Deshalb gehört dank modernen Kontaktlinsenmaterialien der Sauerstoffmangel der Augen der Vergangenheit an.  Das bedeutet, dass vom Kontaktlinsenexperten richtig angepasste und vom Träger korrekt gepflegte Kontaktlinsen eine gesunde Sehhilfe sind. Kontaktlinsen sind Medizinprodukte. Deshalb ist es wichtig, die Anweisungen des Kontaktlinsenanpassers zu befolgen.

Kontaktlinsen lassen meine Augen atmen

Für gesunde Augen ist es wichtig, dass eine bestimmte Menge Sauerstoff die Vorderfläche der Augen, die Hornhaut, erreicht. Dieser Sauerstoff stammt aus der Umgebungsluft und muss daher die Kontaktlinse durchdringen. Der Sauerstoffbedarf ist unterschiedlich. Ihr Kontaktlinsenanpasser wird Ihnen je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil die am besten geeignete Kontaktlinse empfehlen. 

Das Kontaktlinsenmaterial ist zwar für die ausreichende Sauerstoffversorgung der Hornhaut entscheidend, diese ist aber noch von weiteren Faktoren abhängig. Die Kontaktlinsenpflege ist z. B. ein sehr wichtiges Kriterium. Das Reinigen und Desinfizieren der Kontaktlinsen ist wichtig für Ihre Augengesundheit.   

Ich kann kein Make-up tragen, wenn ich Kontaktlinsen trage

Doch! Bitte denken Sie daran, das Make-up aufzutragen, nachdem Sie die Kontaktlinsen aufgesetzt haben und die Kontaktlinsen abzunehmen, bevor Sie sich abschminken. Wenn Sie Haarsprays oder Ähnliches verwenden, sollten Sie die Augen schließen, damit das Spray nicht auf die Kontaktlinsen gerät und diese verklebt. Achten Sie auf den Hinweis „für Kontaktlinsenträger geeignet“. Falls Sie Probleme mit Make-up und Ihren Kontaktlinsen haben, wenden Sie sich an Ihren Kontaktlinsenanpasser.

Wie kann ich meine Augen vor UV-Strahlung schützen?

Heutzutage weiß jeder, dass zu viel Sonneneinstrahlung von Nachteil für die Haut sein kann. Aber wenn man zu lange der schädlichen ultravioletten (UV-)Strahlung ausgesetzt ist, kann dies nicht nur die Haut schädigen, sondern auch das Risiko für UV-bedingte Augenerkrankungen erhöhen.

UV-Strahlen, die von Straßenbelag, Gras, Schnee, Sand oder Wasser reflektiert werden, kommen seitlich an den Gläsern Ihrer Sonnenbrille vorbei, sofern diese nicht das Gesicht umschließt.

Kontaktlinsen mit UV-Blocker können die periphere UV-Strahlung erwiesenermaßen wirksam absorbieren/ablenken. Bedenken Sie jedoch, dass Kontaktlinsen mit UV-Blocker kein Ersatz für Sonnenbrillen mit  UV-Blocker sind.

Sport und Aktiver Freizeit-Gestaltung

Ganz gleich, ob sie Hochleistungssportler sind oder nur gelegentlich eine Runde laufen wollen: Kontaktlinsen bieten Ihnen volle Sehschärfe und Bewegungsfreiheit ohne störende Brille. Um bei sportlichen Aktivitäten oder sogar Wettkämpfen bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, gut zu sehen.

Kontaktlinsen können Ihre Leistung steigern

Kontaktlinsen bieten Ihnen eine weniger eingeschränkte periphere Sicht als eine Brille.

Zwischen Ihnen und dem Ziel liegt keine Sichtbarriere, die schmutzig oder trüb werden kann.

Kontaktlinsen gewährleisten scharfe, stabile Sicht und können auch unter einer Maske bzw. Schutzbrille oder einem Helm getragen werden.

Sie brauchen sich keine Sorgen zumachen, dass Ihre Kontaktlinsen wie eine Brille im Weg sind, herunterfallen oder verrutschen können, wenn Sie schwitzen.

Mit Kontaktlinsen sind alle Dimensionen real, d. h. die Form und Größe dessen, was Sie sehen, bleibt unverändert.

Sind Kontaktlinsen das richtige für mein Kind?

Über die Hälfte der Weltbevölkerung benötigt eine Sehhilfe. Das kann schon in sehr jungen Jahren der Fall sein. Sowohl eine Brille als auch Kontaktlinsen sind für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mögliche Optionen zur Korrektur einer Fehlsichtigkeit. Im Rahmen einer gründlichen Augenprüfung kann ein Kontaktlinsenanpasser altersunabhängig feststellen, was für Sie die beste Wahl ist.

Kinder sind hervorragend als Kontaktlinsenträger geeignet. Sie sind sehr aktiv, daher sind Brillen bei vielen ihrer Freizeitbetätigungen unpraktisch. Viele Kinder sind großartige Kontaktlinsenträger-Kandidaten, weil sie motiviert sind und dem Kontaktlinsenanpasser deshalb gut zuhören. Die meisten Kinder sind unter Aufsicht oder sogar selbstständig in der Lage, sich um ihre eigenen Kontaktlinsen zu kümmern. Kontaktlinsen haben für sie große Vorteile. Sowohl Kinder als auch Jungendliche empfinden Kontaktlinsen oft als die praktischere Form der Sehhilfe. Jüngere Kinder sind genauso geschickt im Umgang mit und beim Tragen von Kontaktlinsen wie Teenager.