Überschrift

Das Auge und der große Einfluss gesunder Ernährung

Auf Grund der engen Zusammenhänge zwischen Ernährung und Auge haben das Augen-Zentrum-Nordwest und Diplom-Ernährungscoach (IST) Anke Urban von Vitality & Balance aus Düsseldorf eine neue Kooperation ins Leben gerufen.

Durch diese  Kooperation erfahren die Patienten ein umfassendes und einzigartiges Beratungsangebot direkt vor Ort, da das professionelle Ernährungscoaching in den Praxisräumen in Ahaus durchgeführt wird.

Anke Urban verfügt über eine umfassende Qualifikation im Ernährungscoaching und hat ihr Studium zum Diplom-Ernährungscoach (IST) mit „Sehr gut“ absolviert. Zudem ist Anke Urban  ausgebildete Ernährungsberaterin und verfügt über eine Lizenz als Gewichts-Coach.

Professionelles Ernährungscoaching – was ist das eigentlich?

Beim professionellen Ernährungscoaching steht die individuelle Person im Mittelpunkt; es geht nicht um allgemeine Informationen – jede Aussage ist ganz individuell auf den Einzelnen ausgerichtet, mit dem Ziel die Ernährung dauerhaft gesünder zu gestalten.

Daher steht zu Beginn einer jeden Beratung die ausführliche Aufnahme der jetzigen Situation (Ist-Situation). Genauso wichtig ist die ebenfalls ausführliche Aufnahme der gewünschten Ziele, die  mit dem Ernährungscoaching erreicht werden sollen (Soll-Situation).

Ziel ist eine gesunde Ernährung auf Dauer, die Spaß macht und zu mehr Wohlbefinden verhilft – ohne schlechtes Gewissen und ständige Kalorienzählerei. „Die Klienten erfahren auf Ihre Situation bezogen, welche Lebensmittel Ihnen helfen, gesund zu bleiben und welche Lebensmittel Sie besser meiden sollten,“ sagt Anke Urban.

Da viele Krankheiten durch gesunde Ernährung vermeidbar sind und gerade der Einfluss gesunder Ernährung auf das Auge sehr gross ist, haben sich die Ahauser Augenärzte vom Domhof und Diplom-Ernährungscoach  Anke Urban von Vitality&Balance zu dieser einzigartigen Kooperation entschlossen.

Ziel des professionellen Ernährungscoachings ist eine dauerhafte gesunde Ernährung und somit eine Prävention von bestimmten Augenerkrankungen und weiteren ernährungsbedingten Krankheiten wie z.B. Diabetes.

Wie erfolgt die Beratung?

Im Rahmen der Beratung wird das individuelle Ernährungsverhalten analysiert und mehrere wichtige Kennzahlen ermittelt. Bezogen auf die Wünsche des Klienten werden die einzelnen Lebensmittelgruppen besprochen und konkrete Tipps für die tägliche Ernährung basierend auf den individuellen Vorlieben gegeben.
Es wird der Body-Mass-Index (BMI) ermittelt, der ein Index für das Gewicht ist, und eine qualifiziert Einschätzung des Wertes durchgeführt.
Zudem erhalten die Klienten konkrete individuelle Empfehlungen basierend auf diesem Wert.

Ausserdem wird der Körperfettanteil nach der BIA-Methode (Bioelektrische Impedanzanalyse) mit einem qualifizierten Medizinprodukt bestimmt
und es erfolgt ebenfalls eine individuelle Auswertung des Ergebnisses.

Welche Hilfsmittel gibt es?

Um eine dauerhafte gesunde Ernährung zu unterstützen, erhält jeder Klient folgende Unterlagen:
- Saisonkalender für Obst & Gemüse im handlichen Scheckkartenformat
- Zusatzstoffe-Memokarte im handlichen Scheckkartenformat
- Faltmodell der Dreidimensionalen Lebensmittelpyramide
- Listen der "Top"-Lebensmittel für die Versorgung mit bestimmten Nährstoffen (z.B. Vitamin E, Kupfer, etc.)

Zur Person:

Als Diplom-Ernährungscoach (IST) erarbeitet Anke Urban von Vitality&Balance für jeden Klienten ein individuell abgestimmtes gesamtheitliches Konzept, das die praxisnahe Umstellung der Lebensgewohnheiten ermöglicht. Zudem wird ein individuell zugeschnittener Plan erarbeitet und die Klienten werden natürlich auch bei der folgenden Umsetzung des Planes individuell unterstützt.

Besonders wichtig ist, dass die Anzahl der Termine frei wählbar ist – man muss sich also nicht von Anfang an für eine lange Zeit verpflichten sondern kann das Coaching solang in Anspruch nehmen, wie man es für sinnvoll erachtet oder bis die Ziele erreicht wurden.

Die Termine finden im Rahmen der Kooperation jeden ersten Donnerstag im Monat im Augen-Zentrum-Nordwest in Ahaus, Domhof 15, statt. Die Termine können bequem über die Praxis vereinbart werden.