Überschrift

09.02.2015

Integrative Medizin Emsland: „Verschiedene Wege zur Gesundheit“

Augenärztin Dr. Ingrid Plagwitz auch ein Teil des Netzwerks

 

Gesundheitliche Beschwerden können verschiedene Ursachen haben. Um Ursachen auf die Spur zu kommen, ist es oft wichtig eine Krankheit in einem 360-Grad-Ansatz zu beschäftigen. Genau dies macht der Verein „Integrative Medizin Emsland“ und bietet kostenlose Beratungen an. 

Gegründet wurde die Organisation 2012 von der Vorsitzenden und Heilpraktikerin Christina Bülow-Sartori. Der Verein bietet Patienten die Möglichkeit, sich kostenlos über verschiedene Wege zur Gesundheit beraten zulassen. Hierbei wird die klassische Medizin mit dem traditionellen Verfahren der Naturheilkunde verbunden. Somit arbeiten ärztliche sowie nicht-ärztliche Therapeuten aller Heilberufe, Schulmedizin, Naturheilkunde, Physiotherapie, Ernährung und Psychotherapie, zusammen. Auch unsere Augenärztin Dr. Ingrid Plagwitz kümmert sich im Rahmen des Projektes um Schmerzpatienten mit langer Leidenszeit. 

Die Beratung ist unverbindlich und an keine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Noch in diesem Jahr wird durch Vorträge, Gespräche bei Bildungsträgern und Broschüren auf den Verein und seine kostenlose Beratung aufmerksam gemacht. Des Weiteren ist der Verein auf dem Freiwilligentag am 5. Juli in Lingen präsent.

Weitere Informationen:

Beratungstelle: Haselünner Straße 33, Lingen

Tel. 0157/39018857

Email: info@integrative-medizin-emsland.de